Dr. Kristoff Ritlewski, LL.M. (Chicago)

Kristoff Ritlewski berät Sie und vertritt Ihre Interessen auf allen Gebieten des Gewerblichen Rechtsschutzes, des Wettbewerbs-, Medien- und Urheberrechts. Nach einigen Jahren anwaltlicher Beratung bei einer renommierten Boutique in seiner Heimatstadt Hamburg ist er nun in Berlin tätig. Zu seinen früheren und aktuellen Mandanten gehören Unternehmen der Textil- und Modewirtschaft, der Verlags- und Zertifizierungsbranche sowie der Nahrungsmittel- und Elektronikbranche. In seinem urheberrechtlichen Schwerpunkt setzt sich Herr Ritlewski seit Jahren für Mandanten aus den Bereichen der Kunststiftungen, Museen, und Künstleragenturen sowie für Designer und Künstler ein.

Wirtschaftlich geprägte Beratung mit Erfahrung, Augenmaß und Kreativität

 

Das Hauptanliegen von Kristoff Ritlewski ist es, Ihnen einen optimalen Rat unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Ihrer Rechtsfrage zu bieten und dabei neben der Lösung des aktuellen Konflikts auch langfristig eine optimale Konfliktprävention zu erreichen. Hierzu kann eine Aktualisierung Ihrer Marken-, Produkt- oder Werbestrategie gehören oder ein geeigneter Weg zur Darstellung Ihrer Bedürfnisse für den Gesetzgeber oder Regulierungsstellen gesucht werden. In der Umsetzung streitet er mit Leidenschaft und Herz für Sie und Ihre Interessen, weiß aber auch mit „feinem Florett“ Ihren Gegner außergerichtlich zur Einigung zu bringen. Dabei können Sie auf seine Prozess- und  verhandlungserfahrung vertrauen. Durch wissenschaftliche Veröffentlichungen und seine Tätigkeit als Counsel des IP Center for Transnational IP, Media and Technology Law and Policy der Bucerius Law School, Hamburg, kann Kristoff Ritlewski auch die neuesten Entwicklungen der Rechtswissenschaft im In- und Ausland für Sie nutzbar machen.

 

Machen Sie sich ein eigenes Bild

Kristoff Ritlewski ist

  • Counsel und Lehrbeauftragter am Center for Transnational IP, Media and Technology Law and Policy der Bucerius Law School, Hamburg
  • Mitglied der Expertenkommission zum Leistungsschutzrecht für Verleger "Hamburger Innovationswerkstatt" (2010) des Hans-Bredow-Instituts, Hamburg, des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht, der Bucerius Law School, der Universität Hamburg und der Hamburg Media School
  • Mitautor eines englischsprachigen Kommentars zum Europäischen Designrecht (C.H. Beck Hart Nomos, i.E.)
  • Verfasser der Monographie „Pluralismus als Strukturprinzip im Rundfunk“, Frankfurt a. M. 2009, (Rezension: Prof. Dr. Helmut Goerlich, Universität Leipzig, tv diskurs 1/2013)
  • Autor verschiedener fachspezifischer Aufsätze zum Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht und Schiedsverfahrensrecht
Was andere meinen

„Häufig empfohlen: Dr. Kristoff Ritlewski: „akademisch hervorragend und gleichzeitig pragmatisch“ (Mandant)“

JUVE Handbuch der Wirtschaftskanzleien 2014/2015

„An einem sehr umfangreichen Urheberrechtsverfahren sind die Rechtsanwälte Dr. Michael Goldmannn und Dr. Kristoff Ritlewski beteiligt: Sie vertreten die Fondation Alberto et Annette Giacometti in einem der größten strafrechtlichen Verfahren, das je gegen Kunstfälscher wegen der Verletzung von Urheberrechten durchgeführt wurde.“

NOMOS Kanzleien in Deutschland 2012

(beides zur Arbeit in der Vorgängerkanzlei Harte-Bavendamm Rechtsanwälte)

Was Kristoff Ritlewski für Sie tun kann

Herr Ritlewski steht Ihnen gerne bei Ihren Fragen zum Marken- und Wettbewerbsrecht, zum Designrecht sowie Urheber- und Medienrecht zur Seite. Gerne unterstützt er Sie insbesondere bei

  • Fragen zum Schutz und zur Durchsetzung Ihrer Geistigen Eigentumsrechte und zu Auseinandersetzungen mit Ihren Wettbewerbern
  • Grundsatzfragen des Marken- und Wettbewerbsrecht und der strategischen Ausrichtung Ihres Markenportfolios mit der Erstellung von rechtswissenschaftlichen Gutachten
  • Entwurf und Prüfung Ihrer Verträge, insbesondere mit Bezug zu Lizenzgestaltungen im Urheber-, Marken- und Designrecht
  • streitigen Auseinandersetzungen vor allen deutschen Gerichten, dem Deutschen Patent- und Markenamt und dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt, Alicante/Spanien
  • der Stellung von Grenzbeschlagnahmeanträgen bei der Zentralstelle Gewerblicher Rechtsschutz der Oberfinanzdirektion Süd-Ost, der Durchführung von Beschlagnahmeverfahren vor allen Zollämtern und bei Zollschulungen
  • bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit Verwertungsgesellschaften oder der Künstlersozialkasse, um das urheberrechtliche Folgerecht und bei Plagiatsfällen

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.